Bürozeiten
der Geschäftsstelle:

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
9.00 bis 11.00 Uhr

Zentrale Tel.-Nr.
06722 - 5515

Roswitha Sättele-Schmidt
und Marion Bender helfen
Ihnen gerne weiter.

Deutscher Kinderschutzbund Regionalverband Rheingau e.V.

„Lubo aus dem All“

Vom „Ich“ zum „Wir“ – Manchen Kindern im Alter zwischen 5 und 7 Jahren fällt es schwer, sich in eine Gruppe einzufügen und mit ihren Gefühlen umzugehen. Soziale und emotionale Kompetenzen können gefördert werden. Sie sind die Grundlage für die Integration bereits auffällig gewordener Kinder in die Gesamtgruppe und für den Aufbau eines positiven Gruppengefühls.
An diesen Zielen arbeitet der Kinderschutzbund Rheingau gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Eltern.

Das Projekt

„Lubo aus dem All“ ist ein erprobtes und wissenschaftlich evaluiertes Programm für Schulen und Kindergärten zur frühzeitigen Förderung sozial-emotionaler Grundkompetenzen.
Das intensive Training bezieht alle Kinder einer Vorschulgruppe bzw. einer Schulklasse ein.
In Bildergeschichten, Rollenspielen Gesprächen, durch Arbeitsblätter und Musik wird die Fähigkeit der Kinder gefördert, ihre Gefühle zu erkennen, mit ihnen umzugehen und zu einem friedlichen Miteinander in der Gruppe zu gelangen.
Die Handpuppe „Lubo“ als Identifikationsfigur hilft, die Inhalte der Trainingsbausteine und Übungen plastisch und kindgerecht zu vermitteln und die Kinder zum Mitmachen zu motivieren.

Die Inhalte

Der Kurs besteht aus ca.
14 Trainingseinheiten zu je 2 Schulstunden pro Woche.

In Blöcken zusammengefasst werden unter anderem folgende Inhalte behandelt:

Emotionale Kompetenzförderung

> Wahrnehmen, Erkennen und Verstehen von Gefühlen
> Umgang mit Gefühlen wie z.B. Wut, Ausgeschlossensein, Frust
> Angemessenes Verhalten in emotional belastenden Situationen

Soziale Kompetenzförderung

> Angemessene Strategien zur Problem- und Konfliktlösung
> Aufbau und Erhalt von Freundschaften
> Kooperation
> Regeln einhalten, Aufschub von Bedürfnissen

Unser Angebot für Eltern und Fachkräfte

Die Erziehungsberaterin des Kinderschutzbundes Rheingau bietet Erziehungsberatung für Eltern und pädagogische Fachkräfte nach telefonischer Vereinbarung über die Geschäftsstelle an.
Das Projekt „Lubo aus dem All“ wurde in diesem Jahr neu in das Programm des Kinderschutzbundes Rheingau aufgenommen und erstmals im 2. Schulhalbjahr in einer Flexiklasse (1. und 2. Schuljahr) an der Sonnenblumenschule in Eltville-Erbach erfolgreich durchgeführt.

Kosten:

Das Projekt „Lubo aus dem All“ wird gefördert vom Rheingau-Taunus-Kreis und im übrigen finanziert durch Spenden und einen kleinen Eigenbeitrag der Eltern.